DGA Aktuell

Asia – Transition of a World Region

DGA 50th Anniversary Reception 16 May 2017: Hamburg City Hall

 Academic Conference 17 May 2017: GIGA German Institute of Global and Area Studies, Neuer Jungfernstieg 21, Hamburg

Joint Workshop 18 May 2017: Hamburg Chamber of Commerce

 

16 May
17:00-19:00
DGA 50th Anniversary Reception at Hamburg City Hall
Welcome addresses:

Olaf Scholz (First Mayor of the Free and Hanseatic City of Hamburg)
Professor R. P. Das (Chairman of the German Association of Asian ...

mehr →
0

Participation at the Anniversary Reception, International Conference, and Joint Workshop

Teilnahme an Festakt, internationaler Konferenz und Joint Workshop

Im Mai 2017 feiert die Deutsche Gesellschaft für Asienkunde ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Drei-Tages-Programm. Wir hoffen, dass Sie teilnehmen werden! Bitte registrieren Sie sich für Ihre Teilnahme an den verschiedenen Verantstaltungen vom 16. bis zum 18. Mai.

Für Mitglieder (außer Sprechern und Vorsitzenden), die nach Hamburg reisen und in einem Hotel übernachten möchten, haben wir Zimmer im Motel One Hamburg-Alster (Einzelzimmer 81 EUR pro Nacht) in der Nähe der Veranstaltungsorte reserviert. Eine Buchung ...

mehr →
0

50 Years DGA – Conference and Call for Papers

Deadline for abstract submission: 2017-01-15

“Asia –Transition of a World Region”
International Conference in Celebration of the 50th Anniversary
of the German Association for Asian Studies

Call for Papers

The German Association for Asian Studies (DGA) is turning 50 in 2017. During its 50 years of history, the DGA has observed, analysed, and commented on the tremendous transformations in modern Asia, in ...

mehr →
1

Call for Papers: ASIEN – The German Journal on Contemporary Asia

Call for Papers: ASIEN – The German Journal on Contemporary Asia

Call for Papers : ASIEN – The German Journal on Contemporary Asia

ASIEN – The German Journal on Contemporary Asia ist eine bilinguale wissenschaftliche Zeitschrift, die vierteljährlich erscheint. ASIEN veröffentlicht wissenschaftliche Beiträge aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur zum gegenwärtigen Asien. Mit 1000 Exemplaren ist ASIEN die auflagenstärkste akademische Zeitschrift innerhalb der deutschsprachigen Asienforschung.

Jede Ausgabe enthält Artikel, die eine anonymisierte Begutachtung (double-blind peer-review) durchlaufen haben, sowie Konferenzberichte, Buchrezensionen und aktuelle Informationen über die Asienwissenschaft in Deutschland.

Die Herausgeber werden ...

mehr →
0

Stellenangebot Geschäftsführung am Konfuzius-Institut Göttingen

Das Akademische Konfuzius-Institut Göttingen sucht zum 1.10.2017
einen/eine Geschäftsführer/in (20 Std./Woche)

Das Akademische Konfuzius-Institut Göttingen sucht zum 1.10.2017
einen/eine Geschäftsführer/in (20 Std./Woche)
Das Akademische Konfuzius-Institut Göttingen ist eine Einrichtung zur Förderung
des akademischen Austauschs zwischen China und Deutschland in allen
Fachgebieten. Schwerpunkt sind die Organisation und Unterstützung von
internationalen wissenschaftlichen Vorträgen und Tagungen zur Vermittlung von
aktueller Forschung über das moderne China sowie zur Sprachwissenschaft und
Fachdidaktik der chinesischen Sprache.

Die Vergütung erfolgt angelehnt an TV-L, EG 13. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst ...

mehr →
0

Konferenz des ASEAN, SAARC, Eurasische Union „Der Vielfaltszauber des asiatischen Regionalismus im 21. Jahrhundert“ am 23.6.17 Rostock

ASEAN, SAARC und Eurasische Union – Der Vielfaltszauber des asiatischen Regionalismus im 21. Jahrhundert

Die Globalisierung, begleitet von der De- und Transnationalisierung von Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur, schreitet weiter kontinuierlich voran. Nationale Maßnahmen bieten bei zahlreichen grenzüberschreitenden Problemen, wie beispielsweise Klimawandel, Kriminalität oder irreguläre Migration, keine Lösung mehr. Der daraus resultierende Bedeutungsverlust des Nationalstaates wirft die Frage auf, welche Rolle regionale Kooperation in Zukunft spielen kann und soll. Dieser Aspekt lässt sich exemplarisch anhand des asiatischen Regionalismus veranschaulichen, wobei die ...

mehr →
0

Veranstaltung zum Thema „1 Jahr Duterte“ am 22.06.2017 in Berlin

1 Jahr Duterte – Wie umgehen mit den politischen Widersprüchen auf den Philippinen?

Die Philippinen halten viele Rekorde: Das Land mit über 7000 Inseln ist eins der 18 extrem biodiversen Länder der Welt und reich an mineralischen Ressourcen, wie Nickel, Gold, Kohle. Gleichzeitig ist es ein Land mit einer der größten gesellschaftlichen Scheren zwischen extrem arm und unglaublich reich. Zudem sind die Philippinen aufgrund von Klimaveränderungen sehr verwundbar durch die Zunahme von Taifunen, Temperaturextremen und Meeresspiegelanstieg. Laut der britischen Organisationen Global ...

mehr →
0

Roundtable discussion „What is the Future of Made in China“ 17.7.2017 Göttingen

What is the Future of Made in China?
Opportunities and Challenges for Europe

 

July 17, 2017 • 14:00 – 18:00

    Emmy-Noether-Saal
Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa
Wilhelmsplatz 3, 37073 Göttingen

 
The People’s Republic of China, the so-called factory of the world, is undergoing a renovation from the ground up. Faced with rising labour costs, sluggish global demand and intensifying competition from neighbouring countries, China’s global lead in low-value production is rapidly disappearing. Yet Chinese firms, in partnership with the state, have ...

mehr →
0

Start des interdisziplinären Masterstudiengangs „Imperien und Transkontinentale Räume“ WS 17/18

Zum Wintersemester 2017/18 startet an der Universität Erlangen-Nürnberg der interdisziplinäre Masterstudiengang   

                                          „Imperien und Transkontinentale Räume“

Der Master wird von den Fächern der Amerikanistik, Japanologie, Neueren und Neuesten Geschichte und der Sinologie gemeinsam angeboten. Er versteht Interdisziplinarität nicht nur additiv, sondern integrativ, und er verortet sie als ein zentrales Element im Studienverlauf. Im Zentrum des Studiengangs stehen Imperien und transkontinentale Räume, die als analytische Konzepte helfen sollen, Phänomene der ...

mehr →
0

Tagung „ASEAN, SAARC und Eurasische Union- Asiatischer Regionalismus im 21. Jahrhundert“ 23.06.17 Universität Rostock

Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Rostock veranstaltet am 23.06. eine Tagung zum Thema „ASEAN, SAARC und Eurasische Union – Asiatischer Regionalismus im 21. Jahrhundert“  in der Aula der Universität, Universitätsplatz 1. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Programm und Infos unter http://www.ipv.uni-rostock.de/fileadmin/WSF_IPV/Dateien_IP/Veranstaltungen/Asiatischer_Regionalismus_-_Flyer.pdf

mehr →
0

Workshop „Taiwan´s New Southbound Policy“, Montag den 31. Juli 2017 in Wien

Der Workshop “Taiwan’s New Southbound Policy:

Global and Regional Issues of Cultural and Public

Diplomacy” findet am 31 Julie 2017, 9.30 – 17.00 SIN 1 im Department of East Asian Studies, University of Vienna statt. Die Adresse ist Spitalgasse 2 Hof 2 Aufgang 2.3, 1090 Wien

Die Anmeldung über die website tsc.univie.ac.at ist erbeten.

Weitere Informationen finden sie in der PDF: Workshop Taiwan Policy

mehr →
0

Symposium „Bewegte Zeit“, Montag den 12. Juni, Berlin

Einladung zum Symposium: BEWEGTE ZEITEN. Die Bedeutung der Asien- und Afrikawissenschaften im 21. Jahrhundert

 

Mo, 12. Juni von 10:00-14:00h im Senatssaal UdL 6, 10115 Berlin

 

Die Wahrnehmung Asiens und Afrikas ist in Deutschland aktuell von Herausforderungen wie Migration, Klimawandel und sozialer Ungleichheit geprägt. Beide Regionen zeigen jedoch verstärkt hochdynamische Entwicklungen und erfordern damit einen Ausbau wissenschaftlicher Regionalexpertise sowie die Neugestaltung der Beziehungen zu Asien und Afrika. Wie aber können die permanent von Kürzungen bedrohten Asien- und Afrikawissenschaften den wachsenden Bedarf an Wissenstransfer ...

mehr →
0

Stellenausschreibung Forschungsassistenz Forschungsgruppe Südostasien

Momentan wird eine Stelle für die Forschungsassistenz in der Forschungsgruppe Asien angeboten. Die Stelle ist ein Teilzeitjob, dabei werden die Tätigkeiten von Wissenschaftlicher Assistenz bis hin zur Verwaltung und Organisation innerhalb der Forschungsgruppe abgedeckt. Weitere Informationen finden sie auf dieser Webseite: https://www.swp-berlin.org/ueber-uns/stellen-und-praktika/stellen/#FAAsien

mehr →
0

Workshop „Calls for Protecting the Weak in East Asia-Empirical Findings and New Theoretical Insights.“ 2. Juni, Goethe Universität

Workshop „Calls for Protecting the Weak in East Asia-Empirical Findings and New Theoretical Insights.“

Dieser Workshop findet am 2. Juni 2017, von 8:30 Uhr bis 17 Uhr statt. Der Veranstaltungsort ist der Campus Westende an der Goethe Universität in Frankfurt am Main, im Seminar House, Raum SH 5.104.

Workshop-Calls for Protecting the Weak in East Asia

mehr →
0
Page 1 of 20 12345...»