DGA Aktuell

24. Duisburger Ostasientag (2020-06-19)

Das Institut für Ostasienwissenschaften IN-EAST lädt Sie herzlich zum 24. Duisburger Ostasientag ein, der in diesem Jahr zum ersten Mal virtuell stattfindet.

Freitag, 19. Juni 2020
16-18 Uhr
in einer Live-Video-Konferenz per ZOOM

Die Beziehungen zwischen der EU und China
Herausforderungen – Risiken – Chancen

In der zweiten Jahreshälfte 2020 wird Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen. Viele der ursprünglich geplanten Inhalte und Ziele müssen angesichts der COVID-19-Pandemie zurückgestellt oder modifiziert werden. Einer der ursprünglich vorgesehenen Schwerpunkte hat aber noch zusätzliche Relevanz gewonnen: der EU-China-Gipfel (ursprünglich geplant für September in Leipzig, u.U. aber nur digital durchführbar) wird große Fragen zu behandeln haben.

 Wie kann das bilaterale Verhältnis konstruktiv stabilisiert und gestärkt werden angesichts eines zerbrechenden Kräftedreiecks China-EU-USA, in ihren Grundfesten gefährdeter Demokratien und aufsteigender Autokraten, kollabierender Volkswirtschaften und einer sich in Nationalstrukturen auflösenden Weltwirtschaft. Europa und China können wichtige Impulse zur Bewältigung dieser Herausforderungen liefern. Ein Scheitern des Gipfels kann aber auch zu einer weiteren Verschärfung der Problemlage führen.

 Der – virtuelle – Ostasientag 2020 bringt führende Expert*innen zusammen, die Licht auf diese komplexe Situation werfen werden.

BEGRÜSSUNG und IMPULS-STATEMENT

Prof. Dr. Dr. Nele Noesselt
Stellvertretende Direktorin, Institut für Ostasienwissenschaften IN-EAST

DISKUTANT*INNEN

Nicole Bastian
Ressortleiterin Ausland, Handelsblatt (Moderation)

Dr. Mikko Huotari
Direktor, Mercator Institute for China Studies MERICS

Petra Sigmund
Leiterin der Abteilung Asien-Pazifik, Auswärtiges Amt

Dr. Volker Stanzel
Senior Distinguished Fellow, Stiftung für Wissenschaft und Politik
Ehemaliger Botschafter in der VR China und in Japan

Prof. Dr. Dr. Nele Noesselt
Stellvertretende Direktorin, Institut für Ostasienwissenschaften IN-EAST

ANMELDUNG

Wir würden uns freuen, Sie am 19. Juni 2020 zu unserem virtuellen Ostasientag begrüßen zu dürfen.
Bitte senden Sie uns eine E-Mail an: events@in-east.de.
Sie erhalten eine E-Mail mit den Zoom-Zugangsdaten.
Zur Teilnahme wird nur ein aktueller Browser benötigt.

Mehr Informationen zu den Referent*innen und zum Ablauf des virtuellen Ostasientags unter: www.in-east.de/ead_24

0