DGA Aktuell

Rising Asia and Asia Studies in Germany | Der Aufstieg Asiens und die Lage der Asienwissenschaften in Deutschland

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Saargemünder Str. 2
Thursday, May 28 and Friday May 29, 2015

Sprache: Deutsch / Language: German

Thursday, May 28
17:00-18:00          Begrüßung und Panel I: Welche Asienexpertise brauchen wir?
                                                                            [What kind of Asia expertise do we need?]

Statements aus der Wirtschaft und außeruniversitären Wissenschaft
[statements from business and non-university research] (4 x 15 min.)

Chair: Margot Schüller, Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA)

  • Gerlind Heckmann, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Timo Prekop, Ostasiatischer Verein e.V. (OAV)
  • Clemens Daeschle, SAP SE, COO SAP Labs Network
  • Marijke Wahlers, Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

18.00-18:30 Diskussion/Discussion
18:30 Empfang/Reception

Friday, May 29

Sprache: Deutsch oder Englisch, abhängig vom Referenten
Language: German or English, depending on speaker

09.30 Registrierung und Kaffee/Registration and morning coffee

10.00-10.15  Begrüßung/Welcome Address: Friederike Bosse, Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (jdzb), Peter Christian Hauswedell, Deutsche Gesellschaft für Asienkunde e.V. (DGA)

10.15-10.30 Thesen zur historischen Entwicklung der Chinaforschung in Deutschland
[Historical development of China studies in Germany] (15 Min.)
Mechthild Leutner, Freie Universität Berlin

10.30-10.45 Diskussion/Discussion

10.45-11.45 Panel II: Die Entwicklung der Wissenschaftslandschaften in Asien im 21. Jahrhundert
[The development of the science landscape in Asia in the 21st century] (4 x 15 min.)

Chair: Doris Fischer, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

  • Claudia Derichs, Philipps-Universität Marburg (Südostasien)
  • Keiichi Kodaira, Japan Society for the Promotion of Science, JSPS, Bonn Office (Japan)
  • Doris Fischer, Julius-Maximilians-Universität Würzburg (China)
  • Axel Michaels, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Indien)

11.45-12.15 Diskussion/Discussion

12.15-13.15 Mittagspause/Lunch break

13:15-14:45  Parallele Workshops

Workshop I: Aktuelle Entwicklungen in der bilateralen Forschung mit Wissenschaftlern in China, Japan und Korea
                        [Present situation of research cooperation with scholars in China, Japan and Korea] (5 x 15 min.)

Chair: Nele Noesselt, Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA)

  • Eun-Jeung Lee, Freie Universität Berlin (Korea)
  • Keiichi Aizawa, University of Tsukuba (Japan)
  • Verena Blechinger-Talcott, Freie Universität Berlin (Japan)
  • Karin Shire, Universität Duisburg-Essen (Japan)
  • Sascha Klotzbücher, Universität Wien (China)

Diskussion/Discussion

Workshop II: Aktuelle Entwicklungen in der bilateralen Forschung mit Wissenschaftlern in Süd- und Südostasien und Gründung des AK SOA
[Present situation of research cooperation with scholars in South and South-East Asia and Launch of the Working Group on Southeast Asia (AK SOA)] (5 x 15 min.)

Chair: Claudia Derichs, Philipps-Universität Marburg / Patrick Ziegenhain, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main / Stefan Rother, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  • Annett Keller, Berlin (Indonesien)
  • Mirjam Lücking, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Südasien)
  • Patrick Ziegenhain, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Südostasien)
  • Claudia Derichs, Philipps-Universität Marburg (Südostasien)
  • Stefan Rother, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Südostasien)

Diskussion/Discussion

14:45-15:00 Kaffeepause/Coffee Break

15:00-16:00 Berichte aus den Workshops und abschließende Diskussion/Reports from the workshops and final discussion

Chair: Peter Christian Hauswedell, DGA

16:00 Schlusswort/Concluding remarks:  Peter Christian Hauswedell, DGA

 

In Zusammenarbeit mit:

jubiläum-logo_FINAL-HKS

OAV

APW2015

0