Archive for 'China'

Feierliche Eröffnung des China Centrums Tübingen

21. April 2016 (Donnerstag)
Festsaal der Universität Tübingen (Neue Aula),
Geschwister-Scholl-Platz / Wilhelmstraße 7
72074 Tübingen
15-17 Uhr (Feier), anschließender Stehempfang

Mit großer Freude kündigt die Universität Tübingen die Eröffnung des China Centrums Tübingen (CCT) an. Das CCT ist eine gemeinsame Initiative der Universität und der Karl Schlecht Stiftung, die auch als Hauptförderin auftritt. Es verbindet innovative,  praxisorientierte Forschung mit interkulturellem Austausch.
Das interdisziplinäre Institut richtet sich an Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen, an akademische und wirtschaftliche Kreise sowie an ein allgemeines Publikum. Es versteht sich als Forum für Forscher und Fachkräfte zum ...

mehr →
0

Open Positions at MERICS

The Mercator Institute for China Studies (MERICS) offers four positions for international research associates in different research areas of contemporary China: Foreign and Security Policy; Society and Domestic Politics; Economy and Economic Policy; European China Policy. We would sincerely appreciate, if you could share and forward the attached call for applications.
Suitable candidates have a keen interest in nuanced, policy-oriented research on China, providing insights to the broader public and informing decision-makers in politics, business and society. ...

mehr →
0

Afrasian Transformations: Beyond Grand Narratives?

Conference — Call for Papers
Goethe University Frankfurt
September 28-30, 2016
African-Asian Encounters (III)

Across various disciplines, our understanding of African-Asian interactions and their transformative potential has been significantly shaped by grand narratives and theoretical frameworks. The Global South, postcolonialism, the Indian Ocean World or China’s Scramble for Africa are routinely invoked to understand African-Asian encounters, as are different notions of development, area studies or transregionalism. These epistemological lenses have informed our perspectives and generated important insights, but they have also ...

mehr →
0

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Fokus China

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies / Leibniz-Institut für Globale und
Regionale Studien ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz
in Hamburg. Es analysiert politische, ökonomische und soziale Entwicklungen in Afrika, Asien,
Lateinamerika und Nahost. Dabei forscht es aus vergleichender Perspektive zu internationalen
Beziehungen, Entwicklung und Globalisierung, Gewalt und Sicherheit sowie zu politischen
Systemen. Das GIGA sucht zum 1. April 2016

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Fokus China .

Es handelt sich um eine volle Stelle, zunächst befristet auf ...

mehr →
0

China-Tag des BMBF– Deutsch-Chinesische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung

chinatag_bmbf

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt Sie anlässlich der Veröffentlichung seiner China-Strategie ein, am 28. Oktober 2015 am China-Tag des BMBF teilzunehmen.
An diesem Tag wird Frau Ministerin Prof. Dr. Wanka die Strategie des BMBF für die zukünftige deutsch-chinesische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung vorstellen. Außerdem sind Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zu den Chancen ...

mehr →
0

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Sprachausbildung Chinesisch, Universität Köln

An der Abteilung Chinastudien des Ostasiatischen Seminars der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln ist zum 01.03.2016 eine Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w)

im Bereich Sprachausbildung Chinesisch in Vollzeit (39, 83 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Stelle  ist unbefristet. Sofern die tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Aufgabengebiet: Zu den Aufgaben gehören die Sprachausbildung in Chinesisch, die Beratung und Betreuung von Studierenden, die Organisation von studentischen Auslandsaufenthalten und die Beteiligung an der Verwaltung und ...

mehr →
0

Call for Papers: Interdisziplinärer Workshop „Postkolonialismus und China?“

Datum:            15. und 16.01.2016
Ort:                  Universität Bielefeld
Deadline:        15.09.2015

Obwohl die geschichts- und sozialwissenschaftliche Beschäftigung mit China in Deutschland in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat, ist auffällig, dass China dabei bisher kaum aus postkolonialer Perspektive betrachtet wurde. In dem geplanten Workshop soll daher der Versuch unternommen werden, Chancen und Grenzen einer postkolonialen Perspektive auf China und den Westen zu diskutieren, Forschungspotentiale im deutschsprachigen Raum zu identifizieren und an diesem Feld interessierte Forscherinnen und Forscher zu vernetzen.

China kann unter Bezugnahme ...

mehr →
0

Veröffentlichungshinweis: Chinas Rohstoffhunger

Chinas Rohstoffhunger – eine neue Broschüre der Stiftung Asienhaus, gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung. Mit Beiträgen von Wen Bo, Irene Knoke, Jost Wübbecke, Bai Yunwen, Mark Grimsditch, Thierry Dodin, Michael Reckordt, Staphany Wong, Eva Sternfeld, Nora Sausmikat.

Chinas Rohstoffpolitik sowie die Investitionen im Rohstoffsektor haben nicht nur Auswirkungen in China und in Südostasien, sondern auch in Afrika, Lateinamerika und nicht zuletzt in Europa. Im Mittelpunkt unserer Publikationen stehen die Menschen vor Ort und ihre Rechte.

Download: http://www.eu-china.net/aktuelles/neue-broschuere-chinas-rohstoffhunger-von-nora-sausmikat-hg/ ...

mehr →
0

Stellenausschreibung Hertie School of Governance Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) für den Bereich Europastudien Schwerpunkt EU-China-Beziehungen

For its research group “European Relations with China”, which forms part of the Dahrendorf project “Changing the European Debate: Europe and the world” and is chaired by Professor Dr. Genia Kostka, the Hertie School of Governance is looking to hire a part-time (50%)

Research Associate (f/m)

European Studies – focus on EU-China relations

 

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) für den Bereich Europastudien

Schwerpunkt EU-China-Beziehungen

 

The contract duration is 24 months with an earliest start date as ...

mehr →
0

CfP: Civic Engagement in the PRC (VOLUNTAS)

Liebe DGA-Mitglieder,

das Voluntas Journal für Third Sektor Research hat einen Call für eine Sonderausgabe zum Thema „civic engagement past and present in the PRC“ veröffentlicht: http://www.istr.org/?page=Calls_menu.

Mit der Sonderausgabe soll die Entwicklung von civic engagement in der PRC in den letzten 25 Jahren näher beleuchtet werden:

Chinese Citizens’ Activities Past and Present: Continuity and Change in Civic Engagement

Since the caesura in 1989, a sharp increase in civic activities all over the People’s Republic of China (PRC) has taken place. Civic engagement ...

mehr →
0
Page 6 of 7 «...34567