CfA: Henrik-Enderlein-Preis für junge Sozialwissenschaftler*innen

346
0
Share:
https://hertieschool-f4e6.kxcdn.com/fileadmin/_processed_/4/b/csm_HenrikEnderleinPrize_Header_without_text_e9ff652d94.jpg

Am 16. März haben das Auswärtige Amt und das französische Ministère de l’Europe et des Affaires Étrangères, in Kooperation mit der Hertie School of Governance in Berlin und Sciences Po in Paris sowie den Medienpartnern Handelsblatt und Les Echos, den Henrik-Enderlein-Preis für junge Sozialwissenschaftler*innen ins Leben gerufen.

Damit sollen Forschende unter 40 Jahren ausgezeichnet werden, die exzellente Forschungsleistungen in den Fächern Politikwissenschaften, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Fachgebieten vorweisen und mit ihrer Arbeit einen bedeutenden Beitrag zum öffentlichen Diskurs, zur Politikgestaltung oder zum Zusammenhalt in Europa leisten.

Es können sich Forschende bewerben oder nominiert werden, die für eine Forschungsinstitution im Europäischen Forschungsraum tätig sind oder die EU-Staatsangehörigkeit innehaben. Die Bewerbungsfrist ist der 20. April 2022.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Frage kommende Forschende auf die Ausschreibung aufmerksam machen könnten. Gern können Sie auch geeignete Personen nominieren.

Hier finden Sie die Links zur Ausschreibung sowie zur Pressemitteilung des AA: