DGA Aktuell

Call for Papers: Envisioning the Future of Food Across North-South Divides: Transregional Food Networks and Movements

Exploratory Workshop
December 1-3, 2016

Venue: Forum Transregionale Studien Berlin
Wallotstraße 14, 14193 Berlin
Convenor: Sarah Ruth Sippel (Universität Leipzig)
Co-convenors: Nicolette Larder (University of New England), Cornelia Reiher (Freie Universität Berlin) and Felipe Roa-Clavijo (University of Oxford)

While a vital part of our everyday lives, the future of food is insecure: agriculture and food are currently being shaped by the culmination of multiple crises related to new energy policies, financial
turmoil, and climatic hazards. ...

mehr →
0

Ausschreibung: W2-Professur für Transregionale Südostasien-Studien | Full Professorship for „Transregional Southeast Asian Studies“ (W2)

An der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, ist eine W2-Professur für Transregionale Südostasien-Studien zum 01.10.2017 zu besetzen. Bewerbungen können bis zum 25.02.2016 eingereicht werden.

W2-Professur für Transregionale Südostasien-Studien
Die Professur hat Südostasienstudien im Allgemeinen und die transregionalen Verbindun­gen Südostasiens im Besonderen zum Gegenstand. Südostasien wird dabei als Kontakt­raum definiert, welcher von vielfältigen translokalen, transnationalen und globalen Mobili­täten und Verbindungen gekennzeichnet ist. Eine thematische Ausrichtung auf Prozesse des sprachlichen Wandels, der kommunikativen Strukturen und der ...

mehr →
0

Fourth Conference on Bengal Related Studies for Students and Young Scholars

October 28–30, 2016 in Halle (Saale), Germany

The South Asia Seminar of the Martin Luther University Halle–Wittenberg, supported by Bengal Link e.V. and the Arbeitskreis Neuzeitliches Südasien of the Deutsche Gesellschaft für Asienkunde e.V. (DGA), will host the Fourth Conference on Bengal Related Studies for Students and Young Scholars. The aim of the conference is to provide an interdisciplinary venue for students and young scholars who focus on the Bengal regions in their research.

The Martin Luther University Halle–Wittenberg is ...

mehr →
0

MERICS European China Talent Programme 2016

13 – 15 April 2016

The Mercator Institute for China Studies (MERICS), strives to encourage European students and young graduates to deepen their engagement with contemporary China.
In 2015, MERICS therefore established the MERICS European China Talent Programme.

The three-day programme will take place from 13 to 15 April 2016 in Berlin bringing together fifteen outstanding European students and graduates.
The application is now open, deadline is 1 February 2016 .

MERICS European China Talent Programme 2016 Call for Applications ...

mehr →
0

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Fokus China

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies / Leibniz-Institut für Globale und
Regionale Studien ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz
in Hamburg. Es analysiert politische, ökonomische und soziale Entwicklungen in Afrika, Asien,
Lateinamerika und Nahost. Dabei forscht es aus vergleichender Perspektive zu internationalen
Beziehungen, Entwicklung und Globalisierung, Gewalt und Sicherheit sowie zu politischen
Systemen. Das GIGA sucht zum 1. April 2016

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Fokus China .

Es handelt sich um eine volle Stelle, zunächst befristet auf ...

mehr →
0

Activism in Contemporary Japan – New Ideas, Players, and Arenas?

Internationale Tagung
5.–7. November 2015
Universität Zürich

Diese Konferenz fokussiert auf neueste Entwicklungen im Bereich des Aktivismus in Japan, und wird sich neben historischen und theoretischen Aspekten auch mit aktuellen Bewegungen, wie z.B. der Gruppe SEALDs befassen. Darüber hinaus werden Aktivisten aus Japan zu Wort kommen und über ihre aktuellen Projekte berichten.

Das Programm im Überblick:

Donnerstag, 5.11.2015

15:00–16:00: Keynote Speech
Prof. Dr. Patricia Steinhoff (University of Hawai’i) “Theorizing about Activism with Japanese Research: Does It Challenge or Clarify European ...

mehr →
0

Call for Papers: 1. Mitteldeutscher Südasientag

3. Juni 2016 in Leipzig

Um Forschenden zu Südasien auch im deutschsprachigen Raum eine Gelegenheit zu bieten, sich interdisziplinär auszutauschen und zu vernetzen, werden das Institut für Indologie und Zentralasienwissenschaften der Universität Leipzig und das Südasien-Seminar der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg in Kooperation mit dem Arbeitskreis Neuzeitliches Südasien der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA) ab 2016 im jährlichen Turnus eine Tagung organisieren. Zum 1. Mittel­deutschen Südasientag in Leipzig sind sowohl etablierte als auch Nachwuchswissen­schaftler und -wissenschaftlerinnen aller Disziplinen, die sich mit ...

mehr →
0

China-Tag des BMBF– Deutsch-Chinesische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung

chinatag_bmbf

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt Sie anlässlich der Veröffentlichung seiner China-Strategie ein, am 28. Oktober 2015 am China-Tag des BMBF teilzunehmen.
An diesem Tag wird Frau Ministerin Prof. Dr. Wanka die Strategie des BMBF für die zukünftige deutsch-chinesische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung vorstellen. Außerdem sind Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zu den Chancen ...

mehr →
0

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Sprachausbildung Chinesisch, Universität Köln

An der Abteilung Chinastudien des Ostasiatischen Seminars der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln ist zum 01.03.2016 eine Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w)

im Bereich Sprachausbildung Chinesisch in Vollzeit (39, 83 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Stelle  ist unbefristet. Sofern die tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Aufgabengebiet: Zu den Aufgaben gehören die Sprachausbildung in Chinesisch, die Beratung und Betreuung von Studierenden, die Organisation von studentischen Auslandsaufenthalten und die Beteiligung an der Verwaltung und ...

mehr →
0

Ausschreibung Koordinator Interdisziplinäres Zentrum für Ostasienstudien (IZO), Goethe-Universität Frankfurt

Das Interdisziplinäre Zentrum für Ostasienstudien (IZO) an der Goethe-Universität Frankfurt sucht ab dem 1. 11.2015 für die Dauer von zwei Jahren befristet eine/n

Koordinator/-in

(E13 TV-G-U, 50 %)

Es wird ein/-e Mitarbeiter/-in  gesucht, die/der in dem vier Fachbereiche übergreifenden Zentrumsverbund mit 11 zugeordneten Professuren in hohem Maße selbstständig die Geschäftsführung des Zentrums übernimmt und das Direktorium bei der Erstellung und Umsetzung von wissenschaftlichen Konzepten und Berichten unterstützt sowie die Erstellung gemeinsamer Anträge koordiniert.

Die Stelle ist bis zum 31.1.2017 auf ...

mehr →
0
Page 28 of 39 «...10202627282930...»