DGA Aktuell

Programm der DGA-Tagung 2011


Programm der wissenschaftlichen Tagung der DGA: China und die USA in Asien: Konflikt oder Kooperation?

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, 17. Juni 2011

8:30 Registrierung und Kaffee
9:00-9:15 Begrüßung
Dr. F. Bosse, JDZB
Dr. P.C. Hauswedell, DGA
T. Prekop, DGA
9:15-10:15 Chair: Dr. P.C. Hauswedell
Key note: (30 min)
China und die USA in Asien – Konflikt oder Kooperation? (Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, Berlin)
Q & A
10:15-10:30 Kaffeepause
10:30-12:00 Neupositionierung der Großmächte in Asien (je 15 min)
Chair: PD Dr. Patrick Köllner, Hamburg
Die „Rückkehr der USA“. Obamas Asienpolitik (Dr. Josef Braml, Berlin DGAP)
Das Ende der Charme-Offensive. Hat China eine „neue Außenpolitik“? (Dr. Dirk Schmidt, Trier)
Japans Rolle in Asien (Prof. Dr. Dirk Nabers, Kiel)
Q & A
12:00-13:00 Mittagspause
13:00-13:30 Japan und Asien nach dem 11. März 2011 (Botschafter Dr. Shinyo)
13:30-15:00 Konfliktherde im asiatisch-pazifischen Raum: Die Rolle der USA und Chinas (je 15 Min.)
Chair: Prof. Dr. Hans-Joachim Giessmann, Berlin
Afghanistan und die Interessen Indiens, der USA und Chinas (Dr. habil. Christian Wagner, Berlin)
Südchinesische See: Chinas „Kerninteressen“, die „Nationalen Interessen“ der USA und die „Eigeninteressen“ der Anrainer (Dr. Gerhard Will, Berlin)
Entspannung in der Taiwan-Straße. Störung des strategischen Gleichgewichts in Asien? (Dr. Stefan Fleischauer, Tübingen)
Q & A
15:00-15:30 Kaffeepause
15:30-17:00 Workshops
Workshop I: Neue Entwicklungen in Asiens Sicherheitsarchitektur (je 15 Min.)
Chair: Dr. Saskia Hieber
China rüstet auf. Ist eine „gesunde Balance“ der Kräfte in Asien (noch) möglich? (Junior-Prof. Dr. Martin Wagener, Trier)
Die Koreanische Halbinsel in den strategischen Überlegungen der USA und Chinas (Dr. Peter Christian Hauswedell, Berlin)
SCO, ARF, EAS, G2 oder? Vorstellungen für eine neue Sicherheitsarchitektur in Asien (Dr. Gudrun Wacker, Berlin)
Q & A (je 15 Min.)
Workshop II: Der wirtschaftliche Aufstieg Chinas in Asien. Verdrängung der traditionellen Wirtschaftsmächte USA, Japan und EU?
Chair: Dr. Doris Fischer, Bonn
Chinas Rolle in der zusammenwachsenden asiatischen Wirtschaftsregion (Dr. Margot Schüller, Hamburg)
Asien als Schauplatz des wirtschaftlichen Kräftemessens zwischen China und den USA? (Emrah Camli, Hamburg)
Japans Einfluss auf die regionalen Integration Asiens (Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott, Berlin)
Q & A
17:00-17:15 Kaffeepause
17:15-18:30 Roundtable: Impulsreferate (je 10 Min.)
Kräftemessen der USA und Chinas in Asien. Was folgt für das europäische Engagement?
Chair: Dr. P.C. Hauswedell
Dr. Gudrun Wacker, SWP, Berlin
Botschafter Dr. Cyril Nunn, Asienbeauftragter des Auswärtigen Amtes, Berlin
Wolfgang Niedermark, BASF, Berlin
Diskussion
18:30 Schlusswort:
Dr. P.C. Hauswedell
0