Seventh Annual Conference of the Cluster of Excellence “Asia and Europe in a Global Context”, Heidelberg University, October 7th – 9th, 2015

Share:

Dear Colleagues,

We cordially invite you to the seventh Annual Conference of the Cluster of Excellence “Asia and Europe in a Global Context” held at Heidelberg University, Germany, from October 7th – 9th , 2015.

This year’s topic is “Scales of Knowledge: Zooming In and Zooming Out”. The conference will explore scales as fundamental notion for all cultural and historical research. Whether conceived as an ontological assumption about the “real” dimensions of social and natural phenomena, a methodological means to observe different aspects of the same object, or a focus used by human actors to organize their experience of the world, scales have been widely discussed in a wide array of disciplines. Conceptual lenses like “culture, ” “stratosphere, ” or “hospital” enable insights that have little in common with those emerging from studies focusing on the trajectories of a lone person, a single atom, or a particular medical practice. Such examples reveal how, on the one hand, different research objects require different scales of investigation, and on the other, how the various scales of human activity produce disparate effects.

The conference features a keynote lecture by the Anthropologist Prof. George Marcus (University of California, Irvine), who will speak about “Scaling and Multi-Sited Research”. Four morning panels will discuss “National, Local and Global Scales in the Study of Modern East Asia”, “‘Global’ vs. ‘Local’ Scales: A Misleading Distinction?”, “Scales of Environmental Knowledge I: Technologies, Representations and Power”, and “Scales of Environmental Knowledge II: Waterscapes and their Boundaries”. Nine parallel afternoon panels will be designed to present the results of the wide-ranging research carried out by scholars in the cross-regional and transdisciplinary setting of the Cluster.

For further information on the conference, please visit our website at http://www.asia-europe.uni-heidelberg.de/en/annualconference .

Please register for the conference by filling in the online form: http://www.asia-europe.uni-heidelberg.de/en/newsevents/events/annual-conference/archive/annual-conference-2015/registration.html

We kindly ask you to forward this information to your colleagues and potential participants and thank you for your support.

Best wishes,

Prof. Dr. William Sax, Prof. Dr. Joachim Kurtz, Prof. Dr. Joachim Friedrich Quack, Shupin Lang
Conference Organisers

— German Version —

Jahrestagung 2015 „Scales of Knowledge“ im Oktober in Heidelberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr herzlich möchten wir Sie zur siebten Jahrestagung des Exzellenzclusters „Asien und Europa im globalen Kontext“ einladen. Sie findet vom 7. bis 9. Oktober am Karl Jaspers Zentrum für Transkulturelle Forschung an der Universität Heidelberg statt.

Das Thema der diesjährigen Konferenz ist „Scales of Knowledge: Zooming In and Zooming Out“. Der Begriff und die Verwendungsweisen von Maßstäben bzw. Scales in der kulturwissenschaftlichen und historischen Forschung stehen dabei im Mittelpunkt. Scales sind in vielen Disziplinen ausführlich diskutiert worden: ob als ontologische Annahmen über die „realen” Dimensionen von sozialen und natürlichen Phänomenen, als methodologische Werkzeuge zur Erklärung unterschiedlicher Aspekte ein und desselben Objektes, oder als Perspektiven, auf die menschliche Akteure zur Ordnung ihrer Welterfahrung zurückgreifen. Umfassende begriffliche Linsen, wie „Kultur“, „Stratosphäre“ oder „Krankenhaus“ führen zu Erkenntnissen, die wenig gemeinsam haben mit den Einsichten, die Studien einzelner Akteure, isolierter Atome oder einer bestimmten medizinischen Praxis erbringen. Diese Beispiele zeigen einerseits, dass unterschiedliche Forschungsobjekte mit Hilfe unterschiedlicher Maßeinheiten untersucht werden müssen; andererseits illustrieren sie, wie unterschiedliche Skalen menschlicher Aktivität unterschiedliche Effekte erzielen.

Eröffnet wird die Konferenz mit einem Abendvortrag des Anthropologen Prof. George Marcus (University of California, Irvine) zum Thema „Scaling and Multi-Sited Research“.

Vier Plenarsitzungen widmen sich Themen wie “National, Local and Global Scales in the Study of Modern East Asia”, “‘Global’ vs. ‘Local’ Scales: A Misleading Distinction?”, “Scales of Environmental Knowledge I: Technologies, Representations and Power”, und “Scales of Environmental Knowledge II: Waterscapes and their Boundaries”. An den Nachmittagen finden neun parallel laufende Panels statt, in denen Wissenschaftler die Forschungsergebnisse ihrer Arbeit in der regionen- und disziplinenübergreifenden Forschungsumgebung am Exzellenzcluster „Asien und Europa“ vorstellen.

Weitere Informationen über die Konferenz finden Sie unter http://www.asia-europe.uni-heidelberg.de/en/annualconference .

Bitte nutzen Sie für die Registrierung zur Konferenz dieses Onlineformular: http://www.asia-europe.uni-heidelberg.de/en/newsevents/events/annual-conference/archive/annual-conference-2015/registration.html

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Informationen an Ihre Kollegen und potentielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterleiten würden, und danken Ihnen für die Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. William Sax, Prof. Dr. Joachim Kurtz, Prof. Dr. Joachim Friedrich Quack, Shupin Lang
Konferenzorganisatoren

Verena Vöckel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit