DGA Aktuell

Stellenausschreibung Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sinologie der Uni Freiburg

Der Sonderforschungsbereich 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ (SFB 948) sucht – vorbehaltlich der endgültigen Finanzierungszusage durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft –

eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Sinologie)
65%, Eintrittstermin: sofort

für die Mitarbeit im sinologischen Teilvorhaben des Teilprojekts D8 „Heroisierung von Arbeit in China und Russland zwischen 1920 und 1960“ unter der Leitung von Prof. Dr. Nicola Spakowski (zweiter Teilprojektleiter: Prof. Dr. Dietmar Neutatz). Im DFG-geförderten SFB 948 arbeiten gut 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Geschichts-, Literatur- und Bildwissenschaften sowie aus Soziologie, Sinologie, Islamwissenschaft und Theologie.

Aufgaben:
Die Doktorandin/der Doktorand soll sich im Rahmen des Teilprojekts mit der Genese und den Ausprägungen des Systems der Arbeiterhelden in China befassen. Er/Sie soll bis zum Ende der Laufzeit eine Monographie erstellen, die als Dissertation eingereicht werden kann.

Qualifikation:
Abgeschlossenes Studium (Magister, Master) der Sinologie oder eines anderen Studiengangs mit substanziellen chinawissenschaftlichen Anteilen. Es werden sehr gute Kenntnisse der modernen chinesischen und der deutschen Sprache vorausgesetzt. Erwartet wird zudem die Bereitschaft zur intensiven interdisziplinären Mitarbeit im Rahmen des SFB und des Integrierten Graduiertenkollegs.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sfb948.uni-freiburg.de .

Die Stelle ist bis 30.6.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13. Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert ausdrücklich entsprechend qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 9800 bis spätestens 19.6.2016. Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form an nachfolgende Mailadresse:
nicola.spakowski@sinologie.uni-freiburg.de
(eine PDF-Datei)

Für nähere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Nicola Spakowski unter
nicola.spakowski@sinologie.uni-freiburg.de zur Verfügung.

0