Posts Tagged 'Hamburg'

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Fokus China

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies / Leibniz-Institut für Globale und
Regionale Studien ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz
in Hamburg. Es analysiert politische, ökonomische und soziale Entwicklungen in Afrika, Asien,
Lateinamerika und Nahost. Dabei forscht es aus vergleichender Perspektive zu internationalen
Beziehungen, Entwicklung und Globalisierung, Gewalt und Sicherheit sowie zu politischen
Systemen. Das GIGA sucht zum 1. April 2016

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Fokus China .

Es handelt sich um eine volle Stelle, zunächst befristet auf ...

mehr →
0

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter/in, „West African Traders as Translators Between Chinese and African Urban Modernities“, GIGA Hamburg

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies / Leibniz-Institut für Globale und
Regionale Studien ist ein unabhängiges, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut mit Sitz in Hamburg. Es analysiert politische, ökonomische und soziale Entwicklungen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Nahost. Dabei forscht es aus vergleichender Perspektive zu internationalen Beziehungen, Entwicklung und Globalisierung, Gewalt und Sicherheit sowie zu politischen Systemen. Das GIGA sucht zum 01. Juli 2015

eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter/in .

Es handelt sich um eine 65%-Stelle, befristet auf zwei Jahre; Entgeltgruppe 13 TV-AVH ...

mehr →
0

CfP 6th International Conference of Institutes & Libraries for Chinese Overseas Studies in Xiamen, October 15-18, 2015

Dear colleagues,

I am looking for 3-5 scholars who are interested in employing a comparative and structural perspective in the study of the current Chinese migration into countries of the so-called Global South for a panel that I am going to propose to

The 6th International Conference of Institutes & Libraries for Chinese Overseas Studies in Xiamen (October 15-18, 2015) http://overseaschineseconfederation.org/the-sixth-wcilcos/

Panel description:
Since the late 1990s large numbers of Chinese citizens have moved to almost every country of the ...

mehr →
0

Vortrag: The [Hindu] Radhasoami tradition […] in a globalized World, Hamburg, 21.01.2015

Abteilung für Kultur und Geschichte Indiens und Tibets, Universität Hamburg, lädt ein zum Vortrag von

Prof. Diana Dimitrova (University of Montreal)
‚The Radhasoami Tradition – Religious and Cultural Identity in a Globalized World‘.

Der Vortrag findet am 21.01.15 um16:15 Uhr im Hörsaal K, Universitätshauptgebäude, Edmund-Siemers-Allee 1.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Abteilung für Kultur und Geschichte Indiens und Tibets

The Radhasoami Tradition:
Religious and Cultural Identity in a Globalized World

This presentation focuses on the Radhasoami movement in transnational space, specifically in the United ...

mehr →
0

Vortrag an der Uni Hamburg, 03.12.14: India at Crossroads – Again? von Dr. J.A. Dohrmann

India at Crossroads – Again? (India after the elections 2014) AUF ENGLISCH Dr. Jona Aravind Dohrmann, Chairman, Indo-German Cooperation

Wednesday, 3 December 2014, Beginning at 4.15 Universität Hamburg, Asien-Afrika-Institut, room 209 (Edmund-Siemers-Allee 1, Flügel Ost)

The Indian electorate has voted a strong government into power in Delhi. India had to wait for 30 years to have a stable majority in the Lok Sabha – the House of People – of its Parliament. Even political analysts and pollsters could not have foreseen such ...

mehr →
0

Poster- und Fotoausstellung „Chinas Metropolen im Wandel: Die Zweite Transformation“

Poster- und Fotoausstellung

„Chinas Metropolen im Wandel: Die Zweite Transformation“

Chinas Wirtschaft steht vor grundlegenden Veränderungen – vom bisher rein quantitativen Wirtschaftswachstum hin zu einer qualitativen Wirtschaftsentwicklung. Diese Veränderungen sind vor allem durch eine höhere Wertschöpfung, geringere Umweltbelastungen und Förderung des Binnenmarktes gekennzeichnet. Motoren dieses tiefgreifenden wirtschaftlichen und kulturellen Wandels, der auch als „Zweite Transformation“ bezeichnet wird, sind Chinas Metropolen. Hier findet Auf- und Umbruch statt, hier trifft Tradition auf Moderne.

Um den vielfältigen Facetten der jüngeren Stadtentwicklung gerecht zu werden, ...

mehr →
0