CfA: Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Projekt »Die Transformation von Ordnungen« (4498A)

Share:

Die Stiftung Wissenschaft und Politik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Projekt »Die Transformation von Ordnungen: Wie ‘Indo-Pazifische’ Geopolitik den maritimen Raum rekonstruiert und die seerechtlichen Normen der territorialen Souveränität und der Freiheit der Meere verändert«

Die Stelle ist für 6 Monate befristet und in Teilzeit in einem Umfang von bis zu maximal 15 Stunden pro Woche (mit der Möglichkeit zur Aufstockung auf bis zu 20 Stunden pro Woche) zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Recherche von historischen Quellen zur chinesischen Beteiligung an den Verhandlungen des VN Seerechtsabkommens von 1982
  • Recherche und Aufbereitung von Informationen aus Datenbanken wie CNKI sowie staatlichen und wissenschaftlichen Publikationen zu aktuellen politischen Diskursen und der Praxis der Freiheit der See und Freiheit der Schifffahrt
  • Mithilfe bei der Vorbereitung von Analysen und Untersuchungen

Ihr Profil:

  • fortgeschrittenes Studium der Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften oder Sinologie/Asienstudien
  • belastbare Chinesisch Sprachkenntnisse, insbesondere sehr gutes Leseverständnis
  • gute Englisch Sprachkenntnisse
  • Erfahrungen mit Literaturrecherchen und Auswertungen sind von Vorteil
  • Vorkenntnisse in den Feldern Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Beziehungen Chinas und Ostasiens, bzw. Grundverständnis des internationalen Rechts, insbesondere des Seerechts sind von Vorteil

Wir bieten:

  • flexible Arbeitszeiten und teilweise mobiles Arbeiten
  • Vergütung entsprechend der Entgeltgruppe 2 Stufe 1 des TVöD (Bund)
  • ein dynamisches, kooperatives und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Einblicke in die Basis wissenschaftlicher Politikberatung

Die SWP fördert die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder Orientierung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, Zeugnisse und andere relevante Informationen) bis zum 03.03.2023 unter Angabe der Kennziffer 4498A an bewerbungen@swp-berlin.org.

Anlagen bitten wir in einer PDF-Datei zusammenzufassen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen@swp-berlin.org widersprechen.